You are currently viewing Was tun, wenn die Beiträge Deiner Krankenkasse steigen?

Was tun, wenn die Beiträge Deiner Krankenkasse steigen?

  • Beitrags-Kategorie:Besserwissers Blog
  • Beitrag zuletzt geändert am:September 6, 2022
  • Lesedauer:4 min Lesezeit

Ende Oktober könnte unerfreuliche Post in Deinem Briefkasten landen. Der Absender: Deine Krankenkasse. Was Du jetzt schon tun kannst und was Du in jedem Fall vermeiden solltest.

Im Spätherbst kalkulieren die Kassen ihre Zusatzbeiträge, die dann ab nächstem Jahr gelten werden. Also genau den Teil, der nicht bei allen Kranken  kassen einheitlich ist.

Die Wahrscheinlichkeit, dass marktweite Beitragssenkungen postalisch reinflattern, ist ungefähr so wie ein Lottogewinn. Denn die Pandemie setzte auch den gesetzlichen Krankenversicherern schwer zu. Sinkenden Beitragseinnahmen standen steigenden Ausgaben gegenüber. Der demografische Wandel, eine steigende Lebenserwartung und der medizinische Fortschritt wirken als Verstärker und insgesamt als explosive Mischung. Ersten Schätzungen zufolge wird das Finanzloch bis Ende 2022 bis zu 19 Milliarden Euro betragen.

Jetzt vergleichen – aber richtig!

Das muss kompensiert werden. Steuergelder werden herhalten müssen, aber eben auch das Instrument des Zusatzbeitrages. Und damit geht es direkt an Deinen Geldbeutel.

Bei einer Beitragserhöhung wird automatisch der Spartrieb getriggert und viele Versicherte begeben sich auf die Suche nach der billigsten Kasse, um der drohenden Erhöhung der aktuellen Versicherung zuvorzukommen.

Doch solche Affekthandlungen können teuer werden – so paradox es klingt. Sinnvoller ist es, die passendeKrankenkasse zu suchen.

Warum? Ein Rechenbeispiel dazu: Angenommen, Du verdienst 3.000 Euro brutto im Monat und Deine aktuelle Krankenkasse erhöht die Beiträge. Du suchst eine billigere Kasse und findest eine, deren Zusatzbeitrag um 0,4 Prozentpunkte niedriger ist. Gesamtersparnis: 144 Euro, wovon Du nur zur Hälfte profitierst, da auch der Zusatzbeitrag zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer geteilt wird. Umgerechnet erspart Dir der Wechsel also 72 Euro im Jahr. Nicht schlecht fürs Erste.

Hättest Du aber nicht nur nach dem Preis gesucht, sondern auch Aspekte wie Leistungs- und Bonuszahlungen berücksichtigt, dann hättest du vielleicht eine Kasse gefunden, die Dir jährlich mehrere hundert Euro an Bonus oder Zusatznutzen zahlt. Zum Beispiel für Vorsorgeuntersuchungen, Fitnessstudio oder Deine gesunde Lebensweise.

 

Hab deshalb immer auch die Leistungsseite bei einem Vergleich im Blick. Sonst entgeht Dir mehr als Du denkst. Unsere Heroes helfen Dir bei der Auswahl und unser Expertenteam beantwortet Dir alle Fragen zu Deinem Gesundheitsschutz – egal ob gesetzlich oder privat.

6 Heroes für Deine Gesundheit

Unser Ziel ist es, für jeden Kunden die passende Krankenkasse zu finden. Unzählige Beratungsgespräche dazu zeigten: Allein über einen niedrigen Beitrag funktioniert das nicht. So entstanden unsere 6 Heroes. Ein völlig neues Konzept, in dem jeder seinen Hero und somit die Krankenkasse findet, in der er sich gut aufgehoben fühlt.

  • Maximilian – der Bonusheld
  • Steffi – die Leistungsheldin
  • Justin – der Vorsorgeheld
  • Elias – der Serviceheld
  • Anna – die Beitragsheldin
  • Paul – der Held für alle Fälle

Die ausgewählten Kassen haben ihre Schwerpunkte in den einzelnen Segmenten, sind aber in allen Bereichen absolut empfehlenswert. 

Natürlich stecken hinter unseren Heroes auch echte Menschen, die Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn du noch offene Fragen hast, bei der Auswahl Hilfe benötigst oder ganz einfach lieber telefonieren möchtest.

 

Also, ran an die Heroes. Sei es der Beitrag, der zu hoch ist, das maue Bonussystem, der lahme Service, fehlende Leistungen oder der nicht gewährte Zuschuss zu Deiner Berufsunfähigkeitsversicherung – es gibt 100 Gründe sich für eine neue Kasse zu entscheiden. Dafür musst Du nicht mal kündigen. Einfach 205 Sekunden Zeit nehmen, wenige Fragen beantworten und schon bist Du in deiner Wunschkasse.

 

Viel Spaß bei der Helden-Suche

Deine GKV-Heroes